Logo

Duale Ausbildung im Wandel: Was bewegt Berufsschulen und Betriebe?

Die Duale Ausbildung verknüpft schulische Bildung mit praxisorientiertem Wissen und vermittelt entsprechende Kenntnisse und Fertigkeiten. Hochwertige Abschlüsse sind ein wichtiger Qualitätsausweis. Die berufliche Bildung ist deshalb eine tragende Stütze für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft. Doch beide befinden sich im Wandel. Auch die duale Ausbildung ist davon betroffen mit großen Herausforderungen, die wir in den Fokus der Politik rücken wollen.

Die beruflichen Schulen und der Arbeitsmarkt im Freistaat kämpfen aktuell nicht nur mit den Auswirkungen der Energie- und Corona-Krise, sondern sehen sich mit einem sich zuspitzenden Fachkräftemangel konfrontiert. Es fällt zunehmend schwer, den eigenen Fachkräftenachwuchs durch Ausbildung zu sichern. So kommen auf einen Bewerber mehr als zwei Ausbildungsplätze. Wie bringt man nun Angebot und Nachfrage zusammen? Was macht eine moderne Berufsbildung aus? Wie können wir junge Menschen dafür begeistern? Eine praxisorientierte, frühe Berufsorientierung an allen Schulen ist dafür jedenfalls ein Muss. Doch das kann nur ein erster Schritt sein.

Welche Lösungsansätze Bayerns Berufsbildung braucht, um auf die aktuellen Herausforderungen zu reagieren, wollen wir mit Ihnen und folgenden Podiumsgästen am 27. Januar 2023 ab 19 Uhr im Werk Eins in Ansbach diskutieren:

  • Doris Rutte, Verband der Lehrer an beruflichen Schulen Mittelfranken
  • Stefan Kastner, IHK Mittelfranken
  • Manuel Buchholz, Landesschülerrat Bayern

Zusätzlich wird Jens Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, digital zugeschaltet einen Einblick in die Exzellenzinitiative Berufliche Bildung geben.

Matthias Fischbach, bildungspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, moderiert die Diskussionsrunde und berichtet von seinen Erfahrungen mit der Thematik als Bildungspolitiker im Landtag.

Wir freuen uns, auch Sie als Gäste begrüßen zu dürfen!

Freitag, 27. Januar 2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Werk Eins
Stahlstraße 43
91522 Ansbach

Anmeldung

Bitte willigen Sie in die Verwertung Ihrer Daten zu Informationszwecken ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.